Leathermann

JA, ES GIBT EINEN HERRN LEATHERMAN.

Tim Leatherman (gebürtig aus Oregon) studierte Maschinenbau an der Oregon State University. Während eines Trips nach Europa im Jahr 1975 machten Tim und seine Frau Chau ständig Erfahrungen mit undichten Wasserhähnen in Hotels und diversen technischen Problemen mit ihrem klapprigen Fiat. Tim wünschte sich in diesen Momenten ein kleines, kompaktes und vielseitiges Werkzeug herbei - am besten mit einer Zange. „Ich trug ein Pfadfindermesser mit mir und benutzte es für alles, vom Brotschneiden bis zur Reparatur des Autos. Aber ich wünschte mir immer wieder, ich hätte eine Zange dabei gehabt!“.

Als Tim in die Staaten zurückkehrte, brachte er seine „Multi-Tool“-Idee mit, zusammen mit einigen Skizzen, die er auf der Reise gezeichnet hatte und machte sich an die Arbeit.

Als Tim mit dem Prototyp für sein Multi-Tool begann, dachte er, dass er einen Monat brauchen würde. Stattdessen dauerte es drei Jahre, bis er seinen Prototyp bauen und zum Patent anmelden konnte. Mit der Patentanmeldung und dem Prototyp machte er sich auf den Weg, seine Idee zu verkaufen. Jedoch zeigte keines der von ihm angesprochenen Unternehmen Interesse.

Messerfirmen dachten, seine Erfindung sei ein Werkzeug, und Werkzeugfirmen dachten, es sei ein Werbegeschenk. Schließlich schloß er sich mit seinem Studienfreund Steve Berliner zusammen und im Frühjahr 1983 war es endlich soweit. Sie erhielten ihren ersten Auftrag über 500 Werkzeuge von Cabela's und produzierten damit die ersten Leatherman-Tools.




Leatherman Raptor GREEN

70.10.156_GREEN

CHF 110 inkl. MwSt
Leatherman Raptor RED

70.10.156_RED

CHF 110 inkl. MwSt
Leatherman Raptor Schwarz

70.10.156

CHF 110 inkl. MwSt